Hauptsponsor beim 1. Skimatten-Nightrace

08/10/2017

 

1. Skimatten Nightrace - Ein wahres Spektakel!


Traditionell fällt der Startschuss in den internationalen Skiweltcup Ende Oktober am Gletscher in
Sölden. Doch heuer kam alles ganz anders! So wurde der Skiwinter am 7. Oktober 2017 mit dem 1. Skimatten-Nightrace in Schrattenbach eingeläutet

.
Zu Beginn stand lediglich die Idee im Raum, das erste Skirennen auf speziellen Kunststoffmatten
durchzuführen. Was der Skiclub Grünbach-Schrattenbach rund um Obmann Gerhard Trimmel und die Malerei Brandstätter schlussendlich auf die Beine stellten, sucht seines gleichen. Ein selektiver Kurs wurde ausgelegt, eine spektakuläre Flutlicht-Anlage installiert, eine Tribüne für VIP-Gäste & Sponsoren in den Hang gebaut, aber auch ein Starthaus und Zielbereich in Weltcup-Manier durften nicht fehlen. Die Gemeinde Schrattenbach wurde so zum Austragungsort eines wahren Spektakels rund lockte rund 600 Gäste ins Tal.


72 Rennläufer ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen und wetterten um den Tagessieg.
Gefahren wurde in 2 Durchgängen, wobei nicht die schnellste Zeit, sondern die geringste Differenz der beiden Läufe über Sieg und Niederlage entschied. Christoph Pölz bewies ein herausragendes Zeitgefühl und nahm mit nur 3 Hundertstel Sekunden Differenz seiner beiden Läufe die Siegertrophäe mit nach Hause. Bemerkenswert war vor allem die Leistung von Pauline Webel, welche die durchaus steile Strecke im zarten Alter von nur 3 Jahren meisterte.


Wie es sich für ein an den Weltcup angelehntes Skirennen gehört, durften auch Moderatoren nicht fehlen. Niemand geringerer als die Kommentator-Legende Robert Seeger und Ex-Miss-Austria Patricia Kaiser zeigten sich dafür verantwortlich. Im Anschluss an das Rennen verwandelte sich die Weltcup-Arena zur Partyzone für alle Feierwütigen bis in die frühen Morgenstunden. Für die kulinarischen Genüsse sorgte das Team des FC Schrattenbach.

 

Please reload

Aktuelle Beiträge

Please reload

Newsletter-Anmeldung

Tags

Please reload

  • Facebook-Profil Maler Brandi

© 2017 - Gottfried Brandstätter

Impressum